16 Dinge

Ich habe mich heute schon den ganzen Tag gefragt…

1) Was bewunderst Du im Internet?
Die Zähne von @NiniaLaGrande. Und ihren Twitternamen. Und den Namen „Schlecky Silberstein„.

2) Was vermisst Du im Internet?
Ein EternalRageMode-Blog von @stedtenhopp1A und @frau_ratte.

3) Wovor hast Du Angst im Internet?
Ich habe vor nichts Angst. Außer vor Ada Blitzkrieg.

4) Was verabscheust Du im Internet?
Nichts. Ich finde sogar Comic Sans ok, weil die, die es benutzen, es auf eine irgendwie herzzerreißend unschuldige Art lustig finden.

5) Wenn Du wie jemand im Internet sein könntest, wer wäre das?
Ich wünschte, ich wäre so reflektiert und unaufgeregt wie @kaffeeringe. Ausserdem hat er eine coole Mütze.

6) Wer hat Dir im Internet am meisten die Augen geöffnet?
Das waren @miinaaa und @antjeschrupp. Und @horax mit seiner Bio „Die Welt ist veränderbar.“

7) Wie schützt Du Dich im Internet gegen Übergriffe der NSA?
Ich retweete regelmäßig den D64-Newsletter, da können sich die Geheimdienste schon mal warm anziehen.

8) Du findest anscheinend immer alles nur positiv?
Ja, anscheinend. Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme.

9) Ist Twitter zu ernst geworden?
Ich finde, es ist zumindest ernster geworden. Ich finde das aber nicht negativ. Ich finde gut, dass mir bei Twitter politische Positionen direkt ins Gesicht fliegen und ich gar nicht anders kann als selbst immer politischer zu werden. Schuld sind @nico, @valentinakerst und @jensbest.

10) Was war Dein schönster Moment bei Twitter?
Als wir den Plan fassten, mit @horax, @gglnx und noch ein paar anderen den SPD-Ortsverein Hawaii zu gründen.

11) Du favst ja auch alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, oder?
Das ist das mindeste, was jedeR tun kann. Der beste Faver von allen ist übrigens @chilligonzales. Was der favt, ist super.

12) Wird es wieder einen Twitteria-Grünkohl geben?
@holadiho und ich haben unlängst entsprechende Pläne gefasst. Schade ist nur, dass wir nicht alle unsere Lieblingsfollower bekochen können.

13) Wir müssen nun doch nochmal auf Politik zu sprechen kommen. Wann trittst Du endlich aus der SPD aus?
Wenn die SPD alles macht, was ich will. Bis dahin braucht sie meine korrigierende Hand. (lacht) Und die von @rheinwaerts (obwohl der unverständlicherweise manchmal eine andere Meinung hat als ich).

14) Welche Innovation findest Du gut?
Ich finde die Idee von sobooks gile. Überhaupt finde ich Sachen gile, wo diese vielen vielen Gehirne plötzlich zusammenkommen.

15) Welche Ziele hast Du noch?
Nicht mehr viele, das meiste habe ich erreicht. Vielleicht nochmal @GescheJoost in echt kennenlernen oder @happyschnitzel.

16) Was ist Dein Beitrag zur Gesundung des Internets?
Fragt nicht, was ich für das Internet tun kann, fragt, was @der_handwerk für das Internet tut.

Veröffentlicht von

Maxim Loick

Folgt mir auf Twitter: @Pausanias oder bei Google+: Maxim Loick

Ein Gedanke zu „16 Dinge“

  1. Ich soll EternalRageModebloggen? Wie um alles in der Welt kommst Du denn auf die Idee — bin ich doch quasi der Sonnenschein selbst, stets ein lustiges Liedchen pfeifend, heiter durchs Leben tänzelnd wie über blumige Sommerwiese usw.!?

    Und hier, noch eine dringende Anmerkung zum Ding Nr. 12: Begeistert wäre ich, könnte der Twittergrünkohlgelagetermin frühzeitig bekanntgegeben werden! Vielleicht, vielleicht könnte ich dann diesmal ja auch… ?

Schreibe einen Kommentar zu stedtenhopp Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.