Punk

Nun, da die KommuneZwoNull seit Februar in zwei Flagshipstores aufgeteilt wurde, kämpfe ich vermehrt damit, dass Punk zwar not dead ist, sich aber irgendwie die Haare anders macht. Wir haben jetzt eine Hecke vor dem Haus and the Gesellschaftsdruck makes me schneid it regularly unter Abspielung von Protestmusik, aber nur auf meinen Noise-Cancellation-OnEars. Mit einer… Punk weiterlesen

Scrolling my Blogroll

Ich habe gerade meine Blogroll mal durchgeklickt. Das ist ein bisschen, wie nach 20 Jahren mit dem Zug mal wieder nach Rhade fahren. Einiges ist immer noch da, anderes ist weg. Es fühlt sich irgendwie nach der „guten alten Zeit“ an, nach der Vor-Trump-Zeit, und so eine Wehmütigkeit setzt ein, wie ich sie nur kenne,… Scrolling my Blogroll weiterlesen

Soulfood

Ein Beitrag geteilt von Maxim Loick (@pausanias09) am 3. Nov 2016 um 10:27 Uhr „Bleib doch da, du“, sagte der kleine Tiger. „Der Bär kann ja so gut kochen, dass wir vor Freude immer weinen müssen, ist echt wahr.“ Und der glückliche Maulwurf blieb. Ich will ja nicht rumjammern, aber die letzten anderhalb Wochen waren… Soulfood weiterlesen

Über die gute alte Zeit abgeschweift

Sitze in der Küche, lasse „Nirvana – MTV Unplugged In New York“ laufen und meine Gedanken laufen mit. 1994 erschien das Album, in dem Jahr hab ich Abitur gemacht. Als Kind hab ich immer gedacht, dass alles aus der Zeit meiner Eltern und Großeltern in schwarzweiß stattgefunden haben muss, weil es nur Filme und Fotos… Über die gute alte Zeit abgeschweift weiterlesen

Kinder in die Natur jagen

Ich bin ja Fan von Pokémon Go, weil ich damit die Kinder immer wieder rausgescheucht kriege und weil es schön ist, ihnen dabei zuzusehen, wie sie immer noch Spaß daran haben. Neulich wollte ich mit den Kindern zu meiner Mutter aufs Land (nach #Rhade) fahren, viel Natur wenig Spielekonsole (nur der öde Fernseher und DVDs,… Kinder in die Natur jagen weiterlesen

Drei Ebenen die Welt zu verbessern

Eine der schönsten und für mich motivierendsten Twitter-Bios hat der höchstanständige und beste @horax geschrieben: „das leben ist kurz | die welt ist veränderbar!“ Was für ein Satz! Den hat er, wenn ich das richtig erinnere, seit mindestens 2010 da stehen. 2010 wurde der Kleine Sohn geboren, ich kannte noch niemanden bei Twitter und war auch… Drei Ebenen die Welt zu verbessern weiterlesen

Quia Chayenne – Tim’s Party

Die liebe Kommunardin @katharinchen hat, nachdem wir neulich in der Kommune Zwo Null alte Demotapes meiner früheren Schülerband gehört haben, eines dieser Bänder zu wir-digitalisieren-alles.de getragen und mir gestern eine CD und die digitalen Tracks mitgebracht. Hurra! Da will ich doch gleich mal das originale Booklet aus der schwarzen Kiste holen und hier alles verbloggen! Alle Lieder… Quia Chayenne – Tim’s Party weiterlesen

Rebellion der alten Männer

In Rhade stiegen der Kleine Sohn und ich nach einen langen Tag ins Auto, ab zurück nach Bonn. Es regnete ziemlich stark, aber es hatte immer noch 29ºC, Monsun oder sowas. Auf der Avia am Rhader Kreisverkehr an der Auffahrt zur A31 habe ich noch getankt und dem Kleinen Sohn eine Flasche Wasser gekauft. „Es regnet… Rebellion der alten Männer weiterlesen

Ein Mähdrescher fuhr vorbei

Heute ist der 27. Juli 2014, soeben war ich mit Polly nochmal zum Pipimachen draußen, es sind gerade, also um 21:45 Uhr an diesem Sonntag, noch angenehme 22ºC, der viele Asphalt der Großstadt Bonn gibt noch Wärme ab. Auf der Niederkasseler Straße fuhr gerade ein riesiger John Deere Mähdrescher an mir vorbei, der sein Mähwerk, wie… Ein Mähdrescher fuhr vorbei weiterlesen