Ich, Nonkonformist.

Neulich habe ich auf irgendeiner Online-Präsenz von einer Zeitung an einer Online Umfrage teilgenommen.

Erste Frage: Sind Sie der Haupteinkommensbezieher in Ihrem Haushalt. Was antwortet man jetzt darauf? Auf den Pfennig gerechnet bekomme ich etwas mehr als meine Frau. Aber bin ich deswegen der Haupteinkommensbezieher? Ich hab da mal „Ja“ geklickt, aber so richtig stimmt das irgendwie nicht, weil meine Frau und ich ja gleich viel Zeit für den Job aufwenden.

Nächste Frage: Wer führt bei Ihnen hauptsächlich den Haushalt? Denkdenkdenk. Hmm. SpülerAusräumenToDeath und so. Ausserdem haben wir eine Putzkraft, die einmal die Woche sauber macht. Beim Müllrausbringen bin ich etwas breiter aufgestellt als meine Frau, dafür punktet sie im Bereich WäscheAufhängenOnElmStreet.
Ich habe mal selbstbewusst „Ich!“ angeklickt.

Irgendwie ist „Wir teilen uns das alles aufs Penibelste!“ derzeit anscheinend nicht vorgesehen. Aber das kann ja nur eins bedeuten: Wir – meine Süße und ich! – verändern gerade die Welt, hurra!

Veröffentlicht von

Maxim Loick

Folgt mir auf Twitter: @Pausanias oder bei Google+: Maxim Loick