AK Digitale Gesellschaft der SPD Bonn

Soeben haben wir uns konstituiert, wir sind der AK Digitale Gesellschaft der SPD Bonn. Ich freue mich wirklich wirklich aufrichtig darüber, dass die Teilnehmer*innen mich zum Vorsitzenden diese hübschen kleinen AKs bestimmt haben, ich hoffe, dass ich das dann auch alles so gut mache, wie die Mitglieder es sich vorstellen. Meine beiden Stellvertreter sind Tobias Tenhaef und Florian Reinert, was ich deswegen super finde, weil ich damit zumindest zwei Mitstreiter habe, die die Nummer so ernst nehmen wie ich.

Wir haben uns nach längerer loriothafter Diskussion auf den Namen „AK Digitale Gesellschaft“ verständigt. Wir werden uns, neben dem permanenten digitalen Austausch über mannigfache Kanäle, jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr treffen. Als Location haben wir das Rathaus Beuel ins Auge gefasst, ich werde alsbald in Erfahrung bringen, ob die da zu diesem Termin auch ein Zimmer für uns frei haben.

Nach ebenfalls langer loriothafter, aber deswegen nicht minder ernstgemeinter Diskussion haben wir uns dazu durchgerungen, unsere tägliche Kommunikation über eine Facebook-Gruppe abzuwickeln. Ich kenne diese Diskussion aus Reihen D64 – aber die Erfahrung lehrt: Bei Facebook sind sie alle und deswegen funktioniert das da. Wo anders schläft der Shit zu schnell ein, daher werden wir mit Facebook starten.

Die wichtigste Botschaft ist: Wir wollen kein reiner Sozi-Verein sein, wir laden ausdrücklich und herzlich alle ein, die sich unseren Themen und Fragestellungen verbunden fühlen! Kommt vorbei, wir lieben die Diskussion und halten es locker aus, wenn Ihr Heiko Maas und Sigmar Gabriel nur so mittel findet!

Wer mitmachen möchte, melde sich bei mir! Kommste gleich in die Facebookgruppe und bis dabei!

 

Veröffentlicht von

Maxim Loick

Folgt mir auf Twitter: @Pausanias oder bei Google+: Maxim Loick

Ein Gedanke zu „AK Digitale Gesellschaft der SPD Bonn“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.